DEUTSCH

2763 Santa Monreal Blvd.
California 293837

+49 123 4653 262
info@yourdomain.com

Oelde - Stromberg

Freizeit & Umgebung

Höhenburg Stromberg

Weit ins Land kann man blicken aus der luftigen Höhe des steil abfallenden Bergrückens, auf den die Höhenburg Stromberg gebaut ist. Das fanden – vor rund einen Jahrtausend – wohl auch schon die Bischöfe von Münster. Allerdings bewunderten sie dabei weniger die schöne Aussicht – vielmehr dachten sie an den strategischen Vorteil, den eine Grenzfest an einem solchen Ort zweifellos bot. Denn schließlich musste die südöstliche Flanke des Bischöflichen Hoheitsgebiets jederzeit gut verteidigt werden können. Eine echte Schutz- und Trutzburg ist sie also gewesen, die Höhenburg Stromberg. Und wenn man durch das Tor des Paulusturms in den Burghof tritt und zur mächtigen Kreuzkirche und den Burgmannshäusern aufschaut, kann man es immer noch leicht nachempfinden. In de Mitte der Burganlage sicherte einst der dreißig Meter tiefe Burgbrunnen die Wasserversorgung der Burgbewohner in Notzeiten. 

Freilichttheater Burgbühne Stromberg e.V.

Die Burgbühne Stromberg e.V. unterscheidet sich von allen anderen Freilichttheatern durch die besondere Qualität des Ortes, an dem sie ihre Stücke aufführt: den Stufen der Kreuzkirche auf der Höhenburg Stromberg. Über 75 Jahre „Spiele auf den Stufen“ mit ambitioniertem und vergnüglichem Theater für Jung und Alt, das ist heute die beeindruckende Bilanz des Laientheater-Ensembles.

Kornbrennerei Druffel

Der zu der Kornbrennerei Druffel gehörende landwirtschaftliche Betrieb und das Wohnhaus der Familie bestehen seit mehr als 320 Jahren. Die Kornbrennerei selbst wurde im Jahre 1792 gegründet. Sie ist seitdem fester Bestandteil von Stromberg. Nach altüberlieferten Familienrezepten werden hochwertige Schnäpse und edle Liköre aus überwiegend eigenen Rohstoffen hergestellt. 

Kulturgut Haus Nottbeck

Am Fuße der Beckumer Berge liegt das ehemalige Rittergut Haus Nottbeck. Hier – unter denkmalgeschütztem Dach – hat die westfälische Literatur von Gestern und Heute ein neues Zuhause gefunden. Nicht große Namen wie die Droste oder Grabbe stehen dabei im Vordergrund – vielmehr ist das Literaturmuseum Haus Nottbeck den zahlreichen in Vergessenheit geratenen oder von der traditionellen Germanistik übersehenen Literaten gewidmet. Und die sind ganz und gar nicht minder spannend. Auch wird hier nicht nur „Hohe“ Kunst präsentiert, sondern Literatur in allen Schattierungen, vom gelehrten Traktat bis hin zum Poesiealbumvers. Und so wird ein Rundgang durch die Ausstellungsräume zu einem ebenso erhellenden wie vergnüglichen Erlebnis – eine Art Spurensuche anhand von Büchern. Das Literaturmuseum Haus Nottbeck lädt ein zum Stöbern und Schmökern – im übertragenen wie im wörtlichen Sinne. 

Allg. Informationen Touristik Oelde:
FORUM Oelde
Eigenbetrieb der Stadt Oelde
Herrenstraße 9
59302 Oelde

Tel: 02522-72800
Fax: 02522-72815
Mail: forum@oelde.de
Webseite: www.oelde.de

All rights reserved. Hotel Mühlenkamp | Impressum | Datenschutz